Beitragsliste anzeigen
STEP 7 -- Fehlermeldungen analysieren -- Fehler diagnostizieren
Wie formatieren Sie in STEP 7 (TIA Portal) eine MMC bzw. MC und warum erscheint die Meldung, dass der SDB 7 nicht geladen werden kann?
Wie können Sie mit dem SIMATIC Diagnose Tool (SDT)Diagnose- und Systeminformationen einsammeln?
Informationen zum Thema "Fehler diagnostizieren"
Wie kann in STEP 7 die Fehlermeldung 257:5 behoben werden?
Wie kann die Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" behoben werden?
Welche Bedeutung haben die Fehlercodes (xxxx:yyyy) bei STEP 7?
Wie kann die Meldung 256:26 "Es ist ein interner OLE-Fehler aufgetreten" behoben werden?
Wie erfolgt die Diagnose und Abhilfe in STEP 7, wenn keine Onlineverbindung mit dem CP5511 möglich ist?
Wie erfolgt die Abhilfe zur Fehlermeldung 13:76?
Warum erscheint in STEP 7 V5.5 bei indirekter Adressierung oder bei der Anwendung der FC100 "SWR_START" der Bereichslängenfehler?
Warum erscheint die Meldung: "S7tgtopx.exe hat Fehler verursacht und wird geschlossen"?
Welche Bedeutung haben in STEP 7 V5.5 die Fehlercodes (z.B. W#16#8081) des Rückgabewertes RET_VAL?
Wie kann die Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" behoben werden?
Bestellnummer:

Anleitung:
Die oben beschriebene Fehlermeldung:

    "Abnormal Program Termination"

wird noch ergänzt durch einen zweiten Meldetext, der sich auf einen Server, auf ein Laufwerk und / oder auch auf eine Datei bezieht. Die nachstehende Tabelle beschreibt einige Beispiele und Abhilfen des Runtime Errors, die in Zusammenhang mit der oben beschriebenen Meldung auftreten und behoben werden können:
 
Nr. Vorgehensweise
1 Bei einem Abbruch der Installation der SIMATIC STEP 7 Software mit der Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" und der Meldung:
  • Runtime Error!
    Program: D:\Siemens\Step7\s7bin\S7ALIBXX.EXE,

hat dies die folgenden Gründe:

  • Sie haben keine Zugriffsrechte auf das TEMP-Verzeichnis oder
  • das TEMP-Verzeichnis ist nicht vorhanden.

Abhilfe: Richten Sie bitte das TEMP- Verzeichnis im Systemroot- Verzeichnis (z.B. direkt unter C:\) so ein, dass jeder Benutzer auf diesem Rechner die vollen Zugriffsrechte auf dieses Verzeichnis hat.

Hinweis:
Für die Installation von STEP 7 benötigen Sie lokale Administratorrechte.

2 Erscheint beim Öffnen des Hardwarekataloges oder beim Speichern und Übersetzen der Hardwarekonfiguration die Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" zusammen mit der Meldung:
  • Runtime Error!
    Program: C:\Program Files\Siemens\Step7\s7bin\S7HWCNFX.EXE,

so könnte als Ursache das Einbinden bzw. das Installieren einer Fremd-GSD-Datei zu dem beschriebenen Verhalten geführt haben (z.B. Syntaxfehler in der Fremd-GSD-Datei).

Abhilfe: Schließen Sie den Hardwarekatalog und beenden Sie STEP 7. Löschen Sie im Explorer unter

  •  <Laufwerk>:\SIEMENS\STEP7\S7DATA\GSD

alle Dateien mit der Endung ".xml" (Beispiel wie im Bild 01). Nach dem erneuten Start von STEP 7 und dem Öffnen der Hardwarekonfiguration kann der Hardwarekatalog wieder geöffnet werden.


Bild 01

3 Sollten die oben beschriebenen Abhilfen nicht erfolgreich sein und die Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" weiterhin erscheinen, dann führen Sie die Installation von STEP 7  noch einmal durch:
  • legen Sie die STEP 7 CD in das CD-ROM-Laufwerk ein und starten Sie das Setup durch Doppelklick auf die Datei "setup.exe",
     
  • wählen Sie im folgenden Installationsmenü die "Repair"-Funktion und befolgen Sie anschließend Schritt für Schritt die Anweisungen des Installationsprogramms,
     
  • das Programm führt Sie schrittweise durch den Installationsprozess. Anschließend müssen Sie Ihren PC neu starten.

Diese Methode ist auch dann zu wählen, wenn die oben beschriebene Fehlermeldung immer wieder sporadisch erfolgt.

Suchbegriffe:
Setup, Programmabbruch


 Beitrags-ID:8718667   Datum:2006-01-03 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour