Beitragsliste anzeigen
STEP 7 -- Fehlermeldungen analysieren -- Fehler diagnostizieren
Wie formatieren Sie in STEP 7 (TIA Portal) eine MMC bzw. MC und warum erscheint die Meldung, dass der SDB 7 nicht geladen werden kann?
Wie können Sie mit dem SIMATIC Diagnose Tool (SDT)Diagnose- und Systeminformationen einsammeln?
Informationen zum Thema "Fehler diagnostizieren"
Wie kann in STEP 7 die Fehlermeldung 257:5 behoben werden?
Wie kann die Fehlermeldung "Abnormal Program Termination" behoben werden?
Welche Bedeutung haben die Fehlercodes (xxxx:yyyy) bei STEP 7?
Wie kann die Meldung 256:26 "Es ist ein interner OLE-Fehler aufgetreten" behoben werden?
Wie erfolgt die Diagnose und Abhilfe in STEP 7, wenn keine Onlineverbindung mit dem CP5511 möglich ist?
Wie erfolgt die Abhilfe zur Fehlermeldung 13:76?
Warum erscheint in STEP 7 V5.5 bei indirekter Adressierung oder bei der Anwendung der FC100 "SWR_START" der Bereichslängenfehler?
Warum erscheint die Meldung: "S7tgtopx.exe hat Fehler verursacht und wird geschlossen"?
Welche Bedeutung haben in STEP 7 V5.5 die Fehlercodes (z.B. W#16#8081) des Rückgabewertes RET_VAL?
PROFIBUS PC CPs -- Betrieb und Wartung -- Fehler diagnostizieren
Wie erfolgt die Diagnose und Abhilfe in STEP 7, wenn keine Onlineverbindung mit dem CP5511 möglich ist?
Auslesen der Slavediagnose
  Meldung: "CP5613/CP5614 ist bereits gestartet" - SIMATIC NET CD 07/2001
CPU wechselt in STOP, wenn ein PG/PC über PROFIBUS Online geht
Kein Aufbau des Datentransfers zwischen CP5431 (DP-Master) und einem DP-Slave
CP5613/5614 meldet Exception Error (CP_STATE_EXCP_LIFE_COUNTER)
Warum tritt ein Exception Error (CP_STATE_EXCP_OPEN) auf?
Warum tritt ein Exception Error (E_I4_close) auf?
Warum tritt ein Exception Error (ADM_send_wrong_DatPtr) auf?
Wie lässt sich der CP 5511 unter Windows 2000/XP von der SIMATIC NET Software korrekt ansprechen?
Wie erfolgt die Diagnose und Abhilfe in STEP 7, wenn keine Onlineverbindung mit dem CP5511 möglich ist?
Bestellnummer:

Anleitung:
Mit der Diagnosefunktion in der PG/PC-Schnittstelle können Sie prüfen, ob Ihre Kommunikationsbaugruppe betriebsbereit ist. Wenn der CP5511 betriebsbereit ist, werden die Busparameter und Versionsinformationen der Baugruppe angezeigt. In die Maske der PG/PC-Schnittstelle gelangen Sie im SIMATIC Manager über den Menüpunkt "Extras > PG/PC-Schnittstelle einstellen".


Bild 01

Klicken Sie bitte dann auf die Taste "Diagnose", um in die Maske "SIMATIC NET Diagnose" zu gelangen.


Bild 02

Zur Überprüfung des Betriebszustandes klicken Sie auf die Schaltfläche "Testen". Wenn die Baugruppe nicht betriebsbereit ist, wird eine Fehlermeldung mit Fehlernummer und Fehlertext angezeigt. Die nachstehende Tabelle beschreibt die folgenden Fehlermeldungen und Abhilfen, die möglich sind:
 
Nr. Vorgehensweise
1 0x0300 Baugruppe nicht gefunden:
  • Überprüfen Sie bitte, ob der CP5511 richtig installiert bzw. gesteckt ist.
  • Überprüfen Sie die Interrupt- und Adressbelegung. Informationen zur weiteren Vorgehensweise finden Sie auch in der STEP 7-Onlinehilfe unter "Einstellen der PG/PC-Schnittstelle", Absatz: "Prüfen der Interrupt- und Adressbelegung". Weitere Hinweise finden Sie auch in der STEP 7- Liesmichdatei ("Start > SIMATIC > Product notes") im Kapitel 4.4.1 unter "Integrierte MPI-on Board und die MPI-PC-Baugruppe -> Einstellung von Interrupt und Adresse".
2 0x0312 Falsche Konfigurationsparameter:

Deinstallieren Sie bitte den CP5511 und installieren Sie diesen wieder erneut. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Auswählen" in der PG/PC-Schnittstelle (Bild 01). Markieren Sie bitte den CP5511 mit dem Cursor im rechten Fenster (Bild 03) und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Deinstallieren". Anschließend (nach einem Neustart von STEP 7) markieren Sie im linken Fenster den CP5511 und klicken auf die Schaltfläche "Installieren". Für diese Tätigkeit benötigen Sie bei Ihrem PC die Administratorrechte (siehe STEP7 - Liesmichdatei, Kapitel: 3.1).


Bild 03

Sollte die erste Empfehlung nicht weiterhelfen, raten wir Ihnen bei Einsatz von STEP 7 bis zur Version V5.2 SPx zu einer kompletten Deinstallation von STEP 7 (einschließlich der Optionspakete) gemäß FAQ "Komplette Deinstallation von STEP 7", den Sie im Internet unter der Beitrags-ID 189025 finden. Anschließend installieren Sie bitte Ihre SIMATIC Software erneut.

3 0x0313 Baudrate stimmt nicht mit dem Netz überein oder falscher Interrupt:
  • Überprüfen Sie bitte die eingestellte Übertragungsgeschwindigkeit (Baudrate) in der PG/PC-Schnittstelle und in der Hardwarekonfiguration. Die Baudrate darf nicht größer sein als die Baudrate, die vom langsamsten Teilnehmer unterstützt wird. Die projektierten Profibusadressen in der Hardwarekonfiguration müssen mit den Adressen der Anlagenkonfiguration übereinstimmen.
  • Überprüfen Sie bitte die Interrupt- und Adressbelegung. Informationen zur weiteren Vorgehensweise finden Sie in der STEP 7-Onlinehilfe unter "Einstellen der PG/PC-Schnittstelle", Absatz: "Prüfen der Interrupt- und Adressbelegung" (Index: Interruptbelegung prüfen). Weitere Hinweise finden Sie auch in der STEP 7-Liesmichdatei, Kapitel 4.4.1 (Integrierte MPI-on Board und die MPI-PC-Baugruppe -> Einstellung von Interrupt und Adresse).
4 0x0316 Hardwareressource bereits belegt:
  • Falls diese Fehlermeldung nach der Installation des CP5511 in "PG-PC-Schnittstelle einstellen" auftritt, gehen Sie bitte gemäß Beitrags-ID: 9853739 vor.
5 0x031a Kein aktives PB/MPI Netz gefunden:

Aktivieren Sie bitte die Funktion "PG/PC ist einziger Master am Bus" in den Eigenschaften der PG/PC-Schnittstelle (siehe Bild 04). Damit deaktivieren Sie eine zusätzliche Sicherheitsfunktion gegen Busstörungen. In diese Maske gelangen Sie über die Schaltfläche "Eigenschaften" - siehe Bild 01. Voraussetzung ist, dass die benutzte Schnittstellenparametrierung auf: "CP5511(MPI)" eingestellt ist.


Bild 04

Sollte die erste Maßnahme nicht weiterhelfen, stellen Sie bitte in der PG/PC-Schnittstelle die benutzte Schnittstellenparametrierung auf "CP5511(Auto)" - automatische Erkennung der Busparameter. Über die Schaltfläche "Eigenschaften" (Bild 05) parametrieren Sie dann die Busparameter. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Onlinehilfe (F1-Taste).


Bild 05

6 0x0318 Interrupt belegt:
  • Diese Meldung erscheint in den meisten Fällen unter Windows NT. Ändern Sie bitte im BIOS Ihres Rechners die Einstellung "PnP" auf "No". Ins BIOS Ihres Rechners gelangen Sie über einen Neustart Ihres PCs und die F2-Taste.
  • Wenn diese Meldung beim Einsatz des CP5511 unter Windows XP SP2 erscheint, dann deaktivieren Sie das IRQ Sharing. Auf den Microsoft Support und Hilfe Web-Seiten ist beschrieben, wie Sie das IRQ Sharing deaktivieren. 
    http://support.microsoft.com/kb/279256
7 0x031b Synchronisationsfehler:
  • Überprüfen Sie bitte die Busparameter am Bus. Diese müssen mit den projektierten Busparametern in der Hardwarekonfiguration übereinstimmen.
  • Überprüfen Sie die Installation des Buskabels.
8 0x031c AMPRO2 Systemfehler:
  • Aktivieren Sie die Funktion "PG/PC ist einziger Master am Bus" in den Eigenschaften der PG/PC-Schnittstelle (siehe Bild 04).
  • Überprüfen Sie bitte, ob beim Profibusnetz alle Endwiderstände richtig geschaltet sind.
  • Es ist auch möglich, dass die STEP 7 Treiber nicht installiert bzw. gelöscht sind, oder dass ein falscher Treiber installiert ist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, die Datei CITAMIS.str zur Überprüfung an den Customer Support zu senden.
  • Eine weitere mögliche Ursache wäre ein Defekt der Hardware.
9 0x0320 DLL/VXD als Datei nicht gefunden:
Wenn die Meldung 0x0320 mit dem Hinweis auf einer Datei mit der Endung "dll" oder "vxd" (z.B. <Dateiname>.dll) erscheint, so empfehlen wir Ihnen die folgende Abhilfe:
  • Suchen Sie bitte auf Ihrem PC die angegebene Datei (<Dateiname>.dll oder <Dateiname>.vxd) mit dem Windows-Explorer über "Extras > Suchen > Dateien/Ordner". Entweder die Datei fehlt auf Ihrem Rechner oder sie wird zweimal gefunden. Ist diese vom System genannte Datei nicht vorhanden, empfehlen wir Ihnen, den Treiber noch einmal zu installieren. Wird diese Datei im Explorer aber zweimal gefunden, so benennen Sie die Datei im Windows Systemverzeichnis um und starten Sie dann Windows erneut.
  • In der Registry fehlen die Verweise auf diese Dateien. Ein Zugriff auf die benötigten Parameter aus der Registry ist nicht möglich. Möglicherweise haben Sie nicht die benötigten Zugriffsrechte oder die Systemdatenbank ist beschädigt.
  • Die Treiber passen nicht zum Betriebssystem.

Weitere Informationen finden Sie bei der Diagnosefunktion (Bild 02) und in der Onlinehilfe (F1-Taste) unter dem Suchbegriff "Fehlermeldung".

Hinweis zur Anwendung mit dem CP5511:
Die neueren Notebooks enthalten Card Bus-Schnittstellen mit 32 Bit, bei dem die CP5511 (nur für 16 Bit) nicht mehr unterstützt werden. Hier müssen Sie die CP5512 (für 32 Bit) verwenden. Beachten Sie auch die Informationen aus der Datei "Liesmich".

  • Der CP5511 lässt sich nicht in Notebooks betreiben, die mit einem PCMCIA-Controller vom Typ Omega Bridge II oder TI1130 ausgestattet sind.
  • Außerdem unterstützt der CP5511 ACPI (Advanced Configuration and Power Interfaces) nicht vollständig.
  • Unter MS Windows Server 2003 und MS Windows Vista wird der CP5511 nicht unterstützt.

Wir empfehlen Ihnen auch die Informationen aus unseren FAQs, die Sie unter den folgenden Beitrags-IDs im Internet finden können:

  • Beitrags-ID: 12259435 Checkliste für die Verwendung eines CP5511
  • Beitrags-ID: 2331034 CP5511 unter Windows 98

  • Beitrags-ID: 856884 Installation CP5511 unter Windows 98 mit Konflikt

  • Beitrags-ID: 2304046 CP5511 unter Windows NT

  • Beitrags-ID: 9853739 CP 5511 wird unter Windows2000 nicht korrekt angesprochen

  • Beitrags-ID: 6721667 Bluesscreen beim Aufbau einer Online-Verbindung mit CP5511 in Windows 2000+SP1

  • Beitrags-ID: 382155 Installationshinweise CP5511 in Verbindung mit COM Profibus.

Suchbegriffe:
Netzdiagnose

 Beitrags-ID:11492532   Datum:2009-04-09 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour