Beitragsliste anzeigen
Lieferfreigabe für ET200S IM151-8 PN/DP CPU
Bestellnummer:
Zusammenfassung Internet Dokument

Das Interface Modul IM 151-8 PN/DP mit CPU-Funktionalität für SIMATIC ET 200Sist ab sofort lieferbar und steht ab Lager zur Verfügung. Die IM 151-8 PN/DP CPU hat eine PROFINET Kommunikationsschnittstelle (mit 3 Ports für Linienaufbau und PG-Funktionen) on-board und kann optional mit einem PROFIBUS-DP Master Modul erweitert werden. Die IM 151-8 PN/DP CPU basiert auf der S7-300 CPU 314.

Internet Dokument Zusammenfassung

Inhaltsübersicht:

Produktinformation
Kompatibilität und notwendige Komponenten

Bestellinformationen

Produktinformation

Grunddaten:
CPU Bezeichnung IM 151-8 PN/DP CPU
Schutzart IP20
Speicher 128 kB / 42 k Anweisungen / 64 kB remanent
Schnittstellen X1: PN-Schnittstelle (3x RJ45)
optional X2: PROFIBUS DP-Master
Einbaumaße CPU BxHxT (mm) 120 x 119,5 x 75

IM151-8 CPU Highlights:

  • 128 kB Arbeitsspeicher
  • Stationsbreite bis zu 2m oder bis zu 63 Modulen
  • PROFINET Echtzeitkommunikation RT und IRT
  • PROFINET-Schnittstelle mit 3 Ports (Switch)
  • PROFINET I/O, 128 IO-Devices anschließbar
  • PROFINET CBA
  • offene Ethernet-Kommunikation (TCP/IP, UDP, Iso-on-TCP)
  • Webserver-Funktionalität für Information, Status und Diagnose
  • Uhrzeitsynchronisation über Ethernet (NTP)
  • Schneller Anlauf von IO-Devices (Accelerated Start Up)
  • SNMP
  • Optional unterlagerter PROFIBUS DP über Masteranschaltung
  • Datensatz-Routing (beim gestecken DP-Mastermodul)
  • Unterstützung des Diagnose-Repeater's am PROFIBUS-DP zur Analyse von Netzwerkunterbrechungen
  • Wartungsfrei ohne Batterie
  • Reset to Factory Settings
  • Firmware-Update über Netze
  • Maintenance-LED

PROFINET
Durch die Verwendung des PROFINET-ASIC ERTEC 400 mit integriertem Switch sind bei der IM 151-8 PN/DP CPU drei PROFINET-Ports vorhanden: 3 x RJ45. Somit können hierarchische Netztopologien und auch Linienstrukturen aufgebaut werden. Alle drei PROFINET-Ports  sind absolut gleichwertig. Die Kommunikation zwischen CPU und Programmiergerät erfolgt über einen der drei Ports.
Die IM 151-8 PN/DP CPU unterstützt unter anderem PROFINET mit IRT und ermöglicht damit kurze, vorhersagbare Reaktionszeiten, noch schnelleren, deterministischen Datenaustausch mit IO-Devices und eine hohe Störsicherheit gegenüber non-realtime Datenkommunikation.

PROFINET IO
Die IM 151-8 PN/DP CPU ist ein IO-Controller, der max. 128 IO-Devices betreiben kann.

Weiterführende Informationen zu PROFINET IO finden Sie in der "Systembeschreibung PROFINET" (Beitrags-ID: 19292127). Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen PROFIBUS DP und PROFINET IO finden Sie im Programmierhandbuch "Von PROFIBUS DP nach PROFINET IO" (Beitrags-ID: 19289930)

PROFINET CBA (Component based Automation)
Durch die in die IM 151-8 PN/DP CPU integrierte CBA-Funktionalität wird die technologischen Modularisierung von Maschinen und Anlagen ermöglicht mit umfassenden, resultierenden Vorteilen: Anlagen sind besser standardisierbar und leichter wieder verwend- oder erweiterbar. Dies ermöglicht eine flexible und schnelle Reaktion auf Kundenwünsche, verkürzt und vereinfacht die Inbetriebnahme durch Vorabtests auf Komponentenebene.

PROFIBUS
Durch die Verwendung der optionalen PROFIBUS Masteranschaltung (6ES7138-4HA00-0AB0) kann die IM 151-8 PN/DP CPU, wie schon die IM 151-7 CPU, auch als Master am PROFIBUS DP eingesetzt werden. Es können dabei bis zu 32 PROFIBUS DP-Slaves an die CPU angeschlossen werden.

Kompatibilität und notwendige Komponenten

Kompatibilität
Die IM 151-8 PN/DP CPU ist voll programmkompatibel zu den ET200S IM 151-7 und S7-300 CPUs der neuen Generation (mit SIMATIC Micro Memory Card und ohne Pufferbatterie).

Einschränkungen für den Betrieb von Motorstartern und ET 200S-Modulen

Folgende Motorstarter und ET 200S-Module dürfen erst mit neuen Erzeugnisständen in einer ET 200S mit IM 151-8 PN/DP CPU eingesetzt werden.
Motorstarter / Modul Bestellnummer Einsetzbar ab E-Stand
Direktstarter DS1e-x; HF 3RK1301-0❑B10-❑AA2 Nicht mehr lieferbar
Reversierstarter RS1e-x; HF
Fehlersicherer Direktstarter F-DS1e-x; HF 3RK1301-0❑B13-❑AA2 E07
Fehlersicherer Reversierstarter F-RS1e-x; HF
Direktstarter DS1e-x; HF 3RK1301-0❑B❑0-❑AA3 E04
Reversierstarter RS1e-x; HF
Direktsanftstarter DSS1e-x; HF
Direktstarter DS1e-x; HF 3RK1301-0❑B❑❑-❑AA4 E03
Reversierstarter RS1e-x; HF
Direktsanftstarter DSS1e-x; HF
Fehlersicherer Direktstarter F-DS1e-x; HF
Fehlersicherer Reversierstarter F-RS1e-x; HF
Analoges Elektronikmodul 2AI I 2WIRE HS 6ES7134-4GB52-0AB0 E04
Analoges Elektronikmodul 2AI I 4WIRE HS 6ES7134-4GB62-0AB0 E02
Analoges Elektronikmodul 2AI U HS 6ES7134-4FB52-0AB0 E02
Analoges Elektronikmodul 2AO I HS 6ES7135-4GB52-0AB0 E02
Analoges Elektronikmodul 2AO U HS 6ES7135-4FB52-0AB0 E04

Hinweis! Die oben erwähnten Module mit neuen Erzeugnisständen werden voraussichtlich ab ca. Oktober/November 2008 verfügbar sein.

SIMATIC Micro Memory Card (zum Betrieb der CPU erforderlich)
Die CPU arbeitet mit einer SIMATIC Micro Memory Card. Diese dient als steckbarer Ladespeicher kann aber auch komprimierte STEP7 Projekte inklusive der Kommentare und der Symbolik ablegen (Projekt/Karten-Größe ist zu beachten).
Auf der SIMATIC Micro Memory Card können über SFCs Datenbausteine angelegt und Daten abgelegt oder gelesen werden.

Folgende Typen sind einsetzbar:
Bezeichnung MLFB
SIMATIC Micro Memory Card 64 kB 6ES7953-8LF20-0AA0
SIMATIC Micro Memory Card 128 kB * 6ES7953-8LG11-0AA0
SIMATIC Micro Memory Card 512 kB ** 6ES7953-8LJ20-0AA0
SIMATIC Micro Memory Card 2 MB 6ES7953-8LL20-0AA0
SIMATIC Micro Memory Card 4 MB 6ES7953-8LM20-0AA0
SIMATIC Micro Memory Card 8 MB 6ES7953-8LP20-0AA0

* empfohlen
** empfohlen bei Verwendung des WEB-Servers

STEP 7
Die neue CPU kann ab der STEP 7 Version 5.4 SP4 projektiert werden. Die Projektierung der CPU mit älteren STEP7-Versionen ist nicht möglich.

SIMATIC iMap
Die neue CPU kann ab der  iMap Version 3.0 SP1 projektiert werden. Die Projektierung der CPU mit älteren iMap-Versionen ist nicht möglich

Zubehör
Zur Farbkodierung der PN-Ports können die ET200S Farbkodierschilder 6ES7193-4LA00-0AA0 verwendet werden.

Bestellinformationen
Bezeichnung Bestellnummer
IM151-8 PN/DP CPU 6ES7151-8AB00-0AB0

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu ET200S finden Sie im Internet unter www.siemens.de/ET200S oder Sie wenden sich an Ihren SIMATIC-Partner in Ihrer Siemens-Niederlassung (Siemens-Partner im Internet).

 Beitrags-ID:30851575   Datum:2008-08-08 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Themen
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour