Beitragsliste anzeigen
STEP 7 -- Entwicklungsumgebung einrichten -- Software installieren und hochrüsten
Welche Lizenz benötigen Sie, um von einer vorhandenen STEP 7 Version V5.x, V11 oder V12 auf das TIA Portal V13 hochzurüsten?
Wie migrieren Sie ein SIMATIC WinAC MP-Projekt von SIMATIC WinCC flexible 2008 SP3 nach SIMATIC WinCC (TIA Portal) V11/V12?
Welche SIMATIC Software lässt sich unter 64-bit Betriebssystemen installieren?
Warum kann wegen NCM STEP 7 nicht installiert werden?
Informationen zu dem Thema "Software installieren und hochrüsten"
Wie kann STEP 7 inklusive aller Softwarepakete komplett deinstalliert werden?
Tipps und Tricks zum Software installieren und hochrüsten in STEP 7
Wie kann der Hardwarekatalog ohne direkten Internet-Zugang aktualisiert werden?
Wie können Sie den STEP 7 Hardwarekatalog ab STEP 7 V5.2 aktualisieren?
Wie kann mit zwei unterschiedlichen STEP 7 Versionen auf einem Rechner gearbeitet werden?
Welche Einstellungen und Maßnahmen sind in Bezug auf das InstallShield bei der STEP 7 Installation zu beachten?
Wie können Sie unter Windows XP/Vista/7 die Meldung "Bitte führen Sie einen Neustart aus, bevor Sie weitere Programme installieren" deaktivieren?
Warum kann das aktuelle Software Upgrade nicht installiert werden?
Welche Voraussetzungen sind für die Installation der STEP 7 Version 5.5 zu beachten?
Tipps und Tricks zum Software installieren und hochrüsten in STEP 7
Bestellnummer:

Anleitungen
Dieser Beitrag enthält einige Tipps und Tricks, falls die Installation der STEP 7 Software aus den nachfolgenden Gründen nicht durchgeführt werden kann:

  1. Kompatibilität zu Betriebssystemen, SIMATIC Softwarepakete und Internet Explorer
  2. Wie kann STEP 7 V5.5 unter Windows 7 (64 Bit) installiert werden?
  3. Wie kann STEP 7 installiert werden, wenn bereits schon eine STEP 7 OEM-Version auf dem PC installiert ist?
  4. Wie kann die Ursache zur Meldung "Fehler 401: Stringlänge zu kurz" behoben werden?
  5. Welche Länderversionen von MS Windows XP können für STEP 7 V5.3 verwendet werden?
  6. Wie kann STEP 7 V5.4 installiert werden, wenn die Meldung "NCM PC Manager ist bereits installiert" erscheint?
  7. Wie können fehlende Fremdsprachen nach installiert werden?
  8. Warum bleibt die Installation der STEP 7 Software beim Startbild hängen und lässt sich nicht mehr schließen?
  9. Wie kann STEP 7 über USB installiert werden, wenn das Auswahlfenster der zu installierenden Software leer bleibt?
  10. Warum friert STEP 7 beim Öffnen des SIMATIC Managers ein?
  11. Warum dürfen für Datei-, Ordner- oder Projektnamen keine Sonderzeichen benutzt werden?
  12. Warum sind im Installationsmenü einige Softwareprodukte (z.B. STEP 7, License Manager) grau hinterlegt?

Die nachstehende Tabelle enthält hierzu Informationen und Abhilfen:
 
Nr. Tipps und Tricks zum Software installieren und hochrüsten in STEP 7
1 Kompatibilität zu Betriebssystemen, SIMATIC Softwarepakete und Internet Explorer
Informationen zur Kompatibilität zwischen STEP 7 und den Betriebssystemen, SIMATIC Softwarepaketen und Internet Explorer finden Sie unter den folgenden Beiträgen:
  • Kompatibilität zwischen STEP 7 und MS Windows, Beitrags-ID: 8250891,
  • Kompatibilität zwischen STEP 7, SIMATIC Softwarepakete und MS Windows, Beitrags-ID: 18734363,
  • Kompatibilität zwischen STEP 7 und den Internet Explorern, Beitrags-ID: 24254820.
2 Wie kann STEP 7 V5.5 unter Windows 7 (64 Bit) installiert werden?
Ab der Version 5.5+SP1 (oder höher) ist STEP 7 unter Windows 7 (64 Bit) freigegeben. Die Installation von STEP 7 V5.5 ohne Servicepack unter Windows 7 (64 Bit) ist nicht möglich. Hierfür benötigen Sie die Vollversion von STEP 7 V5.5+SP1, da ein Servicepack oder ein Update lediglich dazu dient, eine bestehende Installation hochzurüsten.
3

Wie kann STEP 7 installiert werden, wenn bereits schon eine STEP 7 OEM-Version auf dem PC installiert ist?
Vor der Installation von STEP 7 Basis oder STEP 7 Professional müssen Sie die STEP 7 OEM-Version deinstallieren, ansonsten wird die Installation mit einer Fehlermeldung abgebrochen. STEP 7 kann nicht über die OEM-Version installiert werden.

Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Dialog "Software" und wählen Sie das Register "Programme ändern oder entfernen". Markieren Sie das Tool "STEP 7 OEM Version" und deinstallieren Sie es über die Schaltfläche "Entfernen". Bevor Sie das Setup Ihrer STEP 7 Installation erneut starten, müssen Sie Ihren PC neu booten.


Bild 01

Hinweis
Sollte es weiterhin nicht möglich sein, STEP 7 zu installieren, müssen Sie die STEP 7 Software vorher komplett deinstallieren. Beachten Sie hierbei bitte unseren FAQ "Komplette Deinstallation von STEP 7 inklusive aller Softwarepakete", unter der Beitrags-ID: 189025.

4 Wie kann die Ursache zur Meldung "Fehler 401: Stringlänge zu kurz" behoben werden?
Wenn kurz nach dem Start des Setup der STEP 7 - Installation die Meldung "Fehler 401: Stringlänge zu kurz" erscheint, öffnen Sie in der Systemsteuerung die "Systemeigenschaften" und wählen Sie das Register "Erweitert". Klicken Sie im nachfolgenden Dialog auf die Schaltfläche "Umgebungsvariablen".

Überprüfen Sie die Umgebungsvariable "Path". Diese Variable darf nicht den Wert "%path%" enthalten. Entfernen Sie diesen Wert über die Funktion "Systemvariable bearbeiten".


Bild 02

Speichern Sie anschließend den Dialog mit OK und führen Sie vor der Installation von STEP 7 einen Neustart Ihres PCs durch.

5 Welche Länderversionen von MS Windows XP können für STEP 7 V5.3 verwendet werden?
Die folgenden Länderversionen von MS Windows XP Professional sind mit STEP 7 getestet und freigegeben. Auf diesen Betriebssystemen ist eine fehlerfreie Installation möglich:
  • MS Windows XP Professional Deutsch
  • MS Windows XP Professional Französisch
  • MS Windows XP Professional Englisch
  • MS Windows XP Professional Spanisch
  • MS Windows XP Professional Italienisch
  • MS Windows XP Professional Multilingual User Interface Pack (MUI)

STEP 7 V5.3 japanisch kann unter den folgenden Betriebssystemen installiert werden:

  • MS Windows XP Professional Japanese
  • MS Windows XP Professional Multilingual User Interface Pack (MUI) 

Hinweis
Wenn Sie versuchen, STEP 7 V5.3 auf einem PC zu installieren, auf dem das Betriebssystem MS Windows XP Professional in der chinesischen oder koreanischen Landesversion installiert ist, so erhalten Sie zu Begin der Installation die Fehlermeldung: "1324: Der Installationspfad enthält ungültige Zeichen".

6 Wie kann STEP 7 V5.4 installiert werden, wenn die Meldung "NCM PC Manager ist bereits installiert" erscheint?
Wenn bei einem PC die SIMATIC WinCC V6 installiert ist und die STEP 7 Installation mit der oben beschriebenen Meldung abgebrochen wird, müssen Sie die NCM PC Software vorher deinstallieren. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Dialog "Software" und wählen Sie das Register "Programme ändern oder entfernen". Markieren Sie das Tool "NCM PC Software" und deinstallieren Sie es über die Schaltfläche "Entfernen". Bevor Sie das Setup Ihrer STEP 7 Installation erneut starten, müssen Sie Ihren PC neu booten.
7 Wie können fehlende Fremdsprachen nach installiert werden?
Die Nachinstallation einer fehlenden Fremdsprache ist nicht möglich. Um die fehlende Fremdsprache zu erhalten, müssen Sie STEP 7 erneut installieren. Die Deinstallation und Installation von STEP 7 ist aber unabhängig von eventuell installierten Optionspaketen. Somit können Sie STEP 7 installieren, ohne die Optionspakete entfernen zu müssen.

Bei einer mehrsprachigen Installation empfehlen wir Ihnen aber, die Optionspakete erneut zu installieren, da in diesen Fällen die Optionspakete ebenfalls nicht mit der nun zu installierenden Sprachvariante installiert sind.

Wenn nach der Neuinstallation mit STEP 7 unerwünschte Nebeneffekte erscheinen, empfehlen wir Ihnen, STEP 7 vorher komplett zu deinstallieren und anschließend die Installation zu wiederholen. Informationen zur kompletten Deinstallation von STEP 7 finden Sie unter der Beitrags-ID: 189025

8 Warum bleibt die Installation der STEP 7 Software beim Startbild hängen und lässt sich nicht mehr schließen?
  1. Ursache
    Eventuell der Einsatz eines Dualmonitors und das zur Grafikkarte gehörige Softwaretool "Deskman.exe" der Firma ELSA.
    Abhilfe
    Haben Sie dieses Softwaretool installiert, dann starten Sie bitte den Taskmanager und beenden Sie den Task "Deskman.exe". Die STEP 7 Installation sollte nun möglich sein.
  2. Ursache
    Fehlende Administratorrechte auf dem PC.
    Hinweis
    Für die Installation von STEP 7 benötigen Sie unter Windows 2000/XP/NT Administratorrechte. Beachten Sie auch die Informationen aus der Liesmichdatei unter Kapitel 3.1 Ablaufumgebung (Benutzerrechte).
9 Wie kann STEP 7 über USB installiert werden, wenn das Auswahlfenster der zu installierenden Software leer bleibt?
Kopieren Sie die gesamte STEP 7 Software-CD (inklusive Acrobat Reader) auf Ihre Festplatte und starten Sie das Setup von der Festplatte aus. Diese Komplettinstallation der STEP 7 Software-CD ist notwendig, da beim Setup eine Liste von *.ssf-Einträgen in der Datei "Rasetup.log" erzeugt wird. Stimmt die auf der Festplatte vorhandene Liste nicht mit der neu erzeugten Liste überein, bleibt das Auswahlfenster leer.
10 Warum friert STEP 7 beim Öffnen des SIMATIC Managers ein?
Überprüfen Sie, ob es im Taskmanager eine Rückmeldung über den Programmstatus gibt. Wenn keine Rückmeldung angezeigt wird, wurde STEP 7 wahrscheinlich nicht im empfohlenen Verzeichnis installiert.

Abhilfe

  • Deinstallieren Sie STEP 7, so wie in unserem Beitrag: 189025 beschrieben.
  • Installieren Sie STEP 7 und alle S7-Softwarepakete im Default-Verzeichnis [LW]:\SIEMENS.
11 Warum dürfen für Datei-, Ordner- oder Projektnamen keine Sonderzeichen verwendet werden?
Sonderzeichen dürfen für Datei-, Ordner- oder Projektnamen nicht verwendet werden, da sonst während der Installation der SIMATIC Software das Verzeichnis von STEP 7 nicht erkannt wird. Vermeiden Sie auch Namen, die einen Punkt beinhalten, z.B. "D:\Programme.<Name>\...". Weitere Informationen finden Sie in der Datei LIESMICH.RTF unter Kapitel 6.2.
12 Warum sind im Installationsmenü einige Softwareprodukte (z.B. STEP 7, License Manager) grau hinterlegt?
Der Rahmensetup der SIMATIC Software überprüft, welche Softwareversion bereits auf Ihrem Rechner installiert ist. Ist z.B. STEP 7 V5.4 SP4 bereits auf Ihrem Rechner installiert, kann diese nicht mehr ausgewählt werden und ist grau hinterlegt.

 Beitrags-ID:23568401   Datum:2012-01-04 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour