Beitragsliste anzeigen
Multi Panel -- Hardware aufbauen und parametrieren -- Verbindungen einrichten
Welche Ports werden von WinCC Advanced, WinCC Runtime Advanced, WinCC Runtime Professional, Basic Panels, Comfort Panels, Panels und IPC verwendet?
Wie kann eine WinCC (TIA Portal) Projektierung über Ethernet auf ein Bediengerät übertragen werden?
Warum kann ich mit meinem Panel nicht auf einen freigegebenen Ordner unter Windows XP SP3 zugreifen?
Welche Einstellungen sind beim Anschluss eines SIMATIC HMI-Gerätes, projektiert mit WinCC flexible ES an eine SIMATIC ET 200-CPU, zu beachten?
Wie kann ein HMI Bediengerät in ein lokales Netzwerk integriert werden?
Warum sind unter den "Internet Settings" der SIMATIC Bediengeräte (nur Windows CE-Geräte) nicht alle Register sichtbar?
Wie lässt sich an einem WinCC flexible Bediengerät der aktuelle Status der CPU visualisieren?
Microsoft ActiveSync Verbindung für MP270, MP370 
Welche Hardware kann an die USB-Schnittstelle von HMI Bediengeräten angeschlossen werden?
Wie können Daten von einem Server zu einem Windows-basierten Panel über das FTP-Protokoll übertragen werden?
Aktualisierung der Variablen beim Ausfall einer Steuerung
Wie lassen sich mit der WinCC flexible PC Runtime oder einem Panel beliebig viele Automatisierungssysteme durch die Systemfunktion "Wechsele Verbindung" nacheinander ansprechen?
Wie kann mit WinCC flexible ein Projekt über S7-Routing in ein Bediengerät übertragen werden?
Welche Anschlussleitungen gibt es für die Verbindungen zwischen den Bediengeräten und den verschiedenen Steuerungen?
Wie kann ein Panel mit einer SIMATIC H-Station verbunden werden?
Welche GSDML-Dateien gibt es für die Bediengeräten bei Profinet IO?
Welche GSD-Dateien gibt es für die Bediengeräte bei Profibus DP?
Wie kann mit einem Panel / PC auf einen Microsoft Windows 2003 Server zugegriffen werden?
Wie wird die Verbindung zwischen einem Windows-basierten Panel und einer SIMATIC S5 hergestellt?
Warum wird vom Bediengerät über die Schnittstelle IF1 A (IF1 B) (IF2) keine Verbindung zur Steuerung aufgebaut?
Wie kann die Größe und Position der Tastatur auf den Windows-basierten Bediengeräten verändert und gespeichert werden?
Wie kann ich die aktuelle MPI / PROFIBUS-Adresse eines Windows CE Panel auslesen?
Mobile Panels -- Betrieb und Wartung -- Panel einstellen und bedienen
Wie kann die Größe und Position der Tastatur auf den Windows-basierten Bediengeräten verändert und gespeichert werden?
Start der ProTool-Runtime unmittelbar nach dem Hochlauf des WinCE-Panels
Wie kann bei einem Windows-basierten Bediengerät ein sicheres Herunterfahren der Panel Runtime gewährleistet werden, falls die Versorgungsspannung ausfällt?
Wie kann bei einem Bediengerät in den Transfermodus umgeschaltet werden, wenn der Timeout des Autostarts auf 0 Sekunden eingestellt ist?
Wie kann die volle Kapazität des Betriebsakkus vom Mobile Panel 277 (F) IWLAN auch nach längerer Zeit gewährleistet werden?
Touch Panel / Operator Panel -- Betrieb und Wartung -- Panel einstellen und bedienen
Wie kann die Größe und Position der Tastatur auf den Windows-basierten Bediengeräten verändert und gespeichert werden?
Start der ProTool-Runtime unmittelbar nach dem Hochlauf des WinCE-Panels
Wie kann bei einem Windows-basierten Bediengerät ein sicheres Herunterfahren der Panel Runtime gewährleistet werden, falls die Versorgungsspannung ausfällt?
Wie kann bei einem Bediengerät in den Transfermodus umgeschaltet werden, wenn der Timeout des Autostarts auf 0 Sekunden eingestellt ist?
Langsames Blinken der LEDs am OP37/Pro
Warum kann am Operator Panel OP3 keine Kontrasteinstellung mehr vorgenommen werden?
Hintergrundhelligkeit beeinflussen beim Operator Panel OP7
Wie kann die Größe und Position der Tastatur auf den Windows-basierten Bediengeräten verändert und gespeichert werden?
Bestellnummer:

Anleitung
Die Größe und Position der alphanumerischen und numerischen Tastatur kann auf den Windows-basierten Bediengeräten eingestellt werden. Dabei ist es möglich, die Größe und Position der alphanumerischen Tastatur getrennt von den Einstellungen für die numerische Tastatur zu speichern. Das Tastaturlayout kann über das Control Panel des Bediengerätes geändert werden.

Die Einstellung der Größe und Position ist von der Image-Version des Bediengerätes abhängig. Welche Vorgehensweise bei Ihrem Bediengerät relevant ist, sehen Sie am Aufbau des Dialogs "InputPanel" im "Control Panel" von Ihrem Bediengerät.

Inhalt

  1. Bediengeräte mit neuerer Image-Version
    1.1 Bediengeräte ohne "Show Resize button"
    1.2 Bediengeräte mit "Show Resize button"
  2. Bediengeräte mit älterer Image-Version

1. Bediengerät mit neuerer Image-Version
Bei den Bediengeräten mit einer neueren Image-Version gibt es zwei verschiedene Ausprägungen. Bei kleinen Displays kann die Größe der Bildschirmtastatur systembedingt nicht verändert werden. Bei diesen Bediengeräten steht die Option "Show Resize Button" nicht zur Verfügung.

1.1 Bediengeräte ohne "Show Resize button"
Bei diesen Bediengeräten kann nur die Position und nicht die Größe verändert und gespeichert werden!

  • Öffnen Sie das "Contol Panel" und klicken Sie auf das Icon "InputPanel".
    Icon - InputPanel
     
  • Klicken Sie auf "Open Input Panel".


    Bild 01
     
  • Verschieben Sie das nun geöffnete Fenster z.B. in die untere Ecke des Bildschirms (aber noch komplett sichtbar). Dies dient dazu, dass Sie nach der Größenänderung der Tastatur diesen Dialog weiter sehen und bedienen können.
  • Das Keyboard wird angezeigt und kann nur in der Position (über das Keyboardsymbol  rechts oben) verändert werden. Die Größe der Tastatur kann nicht verändert werden!

    Keyboardsymbol - Änderung der Position
     
  • Nachdem Sie die Position geändert haben, bestätigen Sie mit "Save", gefolgt von "Close Input Panel" um die Einstellungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Dialog durch Klick auf "OK".

Anmerkung
Die Umschaltung zwischen alphanumerischer und numerischer Tastatur wird über die Schaltfläche "Num" am Keyboard selbst vorgenommen.

Hinweis
Nur die alphanumerische Darstellung der Tastatur kann netzausfallsicher gespeichert werden. Dazu muss vor dem Speichern die alphanumerische Darstellung gewählt werden. Die numerische Darstellung kann nicht netzausfallsicher gespeichert werden. Nach dem "NETZ EIN" wird die Position der numerischen Darstellung der alphanumerischen Darstellung angepasst.

1.2 Bediengeräte mit "Show Resize button"

  • Öffnen Sie das "Contol Panel" und klicken Sie auf das Icon "InputPanel".
    Icon - InputPanel
     
  • Aktivieren Sie das Optionskästchen "Show Resize button".
  • Klicken Sie auf "Open Input Panel".


    Bild 02
     
  • Verschieben Sie das nun geöffnete Fenster z.B. in die untere Ecke des Bildschirms (aber noch komplett sichtbar). Dies dient dazu, dass Sie nach der Größenänderung der Tastatur diesen Dialog weiter sehen und bedienen können.
  • Das Keyboard wird angezeigt und kann in Position (über das Keyboardsymbol  rechts oben) und Größe (über die Schaltfläche mit den beiden Pfeilen  rechts oben) verändert werden.

    Keyboardsymbol - Änderung der Position
    Pfeile - Änderung der Größe
     
  • Nachdem Sie die Größe und Position geändert haben, bestätigen Sie mit "Save", gefolgt von "Close Input Panel" um die Einstellungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Dialog durch Klick auf "OK".

Anmerkung
Die Umschaltung zwischen alphanumerischer und numerischer Tastatur wird über die Schaltfläche "Num" am Keyboard selbst vorgenommen.

Hinweis
Die alphanumerische sowie die numerische Darstellung der Tastatur kann unabhängig voneinander netzausfallsicher gespeichert werden. Mit der Schaltfläche "Save" wird die entsprechend gewählte Darstellung netzausfallsicher gespeichert.

2. Bediengeräte mit älterer Image-Version
Bei den Bediengeräten mit einer älteren Image-Version gibt es zwei verschiedene Ausprägungen. Bei kleinen Displays kann die Größe der Bildschirmtastatur systembedingt nicht verändert werden. Bei diesen Bediengeräten steht die Funktion bzw. die Schaltfläche mit den zwei Pfeilen (siehe unten) nicht zur Verfügung.

  • Öffnen Sie das "Control Panel" und klicken Sie auf das Icon "InputPanel".
    Icon - InputPanel
     
  • Klicken Sie auf "Start Resize".


    Bild 03
     
  • Verschieben Sie das nun geöffnete Fenster z.B. in die untere Ecke des Bildschirms (aber noch komplett sichtbar). Dies dient dazu, dass Sie nach der Größenänderung der Tastatur diesen Dialog weiter sehen und bedienen können.
  • Das Keyboard wird angezeigt und kann in Position (über das Keyboardsymbol  rechts oben) und Größe (über die Schaltfläche mit den beiden Pfeilen  rechts oben) verändert werden.

    Keyboardsymbol - Änderung der Position
    Pfeile - Änderung der Größe
     
  • Nachdem Sie die Größe und Position geändert haben, bestätigen Sie "Stop Resize", gefolgt von "Save" um die Einstellungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Dialog durch Klick auf "OK".

Anmerkung
Die Umschaltung zwischen alphanumerischer und numerischer Tastatur wird über die Schaltfläche "Num" am Keyboard selbst vorgenommen.

Hinweis
Nur die alphanumerische Darstellung der Tastatur kann netzausfallsicher gespeichert werden. Dazu muss vor dem Speichern die alphanumerische Darstellung gewählt werden. Die numerische Darstellung kann nicht netzausfallsicher gespeichert werden. Nach dem "NETZ EIN" wird die Größe und Position der numerischen Darstellung der alphanumerischen Darstellung angepasst.

Ergänzende Suchbegriffe
Windows CE 3.0, Windows CE 5.0, Windows CE 6.0

 Beitrags-ID:14787643   Datum:2013-05-02 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour