Beitragsliste anzeigen
ProTool -- HMI Projektierung erstellen -- Bild erstellen
Überschriften bei OP3-Bildern in ProTool V5.2 /SP2 projektieren
Programmieren der Funktion "Bit_setzen" beim Drücken einer Taste bei windowsbasierten Geräten
Bildwechsel am TP170A als Variablenfunktion
CPU-Funktionen für S7-300 bei OP7/OP17
Eingabe einer S5TIME" -Variablen in ProTool/Pro für die Versorgung eines Timers in der SIMATIC-Steuerung
Darstellung einer S5TIME"-Variablen aus einer SIMATIC-Steuerung mit ProTool/Pro
Projektieren der TAB-Reihenfolge in ProTool
Nachträgliches Einfügen von Bildern in die Projektierung
Grauschleier in der OP-Darstellung von Bitmap-Grafiken
Beschreibung des Default-Namens "PIC_xx" für ein ProTool/Pro Bild
Kann man im Meldebild auch Funktionstasten programmieren?
Sonder- und Sprachabhängige-Zeichen
Wie kann ich unbekannte ActiveX-Objekte auf einem PC registrieren und dann in ProTool/Pro einbinden?
Notwendige Einstellungen für die Verwendung der ProTool-Funktion "Programm_Starten"
Hilfetexte zu einem bestimmten Bildobjekt auf einem Touch Panel anzeigen
Produktsicherheitsmangel bei Funktion "Schaltfläche als Direkttaste" für Windows-basierte Touchpanels mit ProTool V6.0 SP1
Wie können auf einem Bediengerät bestimmte Einträge der Systemsteuerung (Control Panel) direkt aus der Runtime gestartet werden?
Wie kann beim Mobile Panel 170 die Funktion "Putzbild" zum Säubern des Touchscreen realisiert werden?
Wie wird eine Bildanwahl an einem Zeilen- bzw. Grafik-Bediengerät über den Steuerungsauftrag 51 projektiert?
Wie wird eine Bildanwahl an einem Windows-basierten Bediengerät über den Steuerungsauftrag 51 projektiert?
Wie kann eine Bildanwahl an einem OP3 über die Steuerung durchgeführt werden?
Wie kann die Bildanwahl an einem Windows-basierten Bediengerät über die Steuerung durchgeführt werden, ohne einen Steuerungsauftrag zu verwenden?
Wie kann die Bildanwahl an einem Windows-basierten Bediengerät mittels Eingabe einer Bildnummer durchgeführt werden?
Wie kann bei einer Analoganzeige die Anzeige für den Gefahr- und Warnbereich farbig dargestellt werden?
Wie kann die Reaktionszeit - bei Ausführung eines Bildwechsels über die Steuerung - optimiert werden?
Wie können auf Panels -auf denen das Status/Steuern-Objekt nicht zur Verfügung steht- Variablen beobachtet und gesteuert werden?
Notwendige Einstellungen für die Verwendung der ProTool-Funktion "Programm_Starten"
Bestellnummer:

FRAGE:
Warum startet ein mit der ProTool-Funktion "Programm Starten" aktiviertes Programm nicht?

ANTWORT:
In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein mit der Funktion „Programm Starten“ aktiviertes Programm nicht startet.
Im Folgenden werden Abhilfen am Beispiel des Programms „MOVITOOLS“ beschrieben. Für andere Programme, die das selbe Verhalten zeigen, ist analog vorzugehen.

1. Möglichkeit: Ergänzung von Parametern in der Systemvariable "Path"

Sie müssen in einem ProTool PC-Projekt die Funktion "Programm_starten" mit dem Programmpfad als Parameter projektieren:
z.B. "C:\Programme\SEW\MOVITOOLS\Bin\mtmanagr.exe". 

Weiterhin müssen folgende Einstellungen auf ihrem PC vorgenommen werden:

  • Öffnen Sie die "Systemsteuerung".
  • Führen Sie einen Doppelklick auf das Symbol "System" aus.
  • Wechseln Sie in das Register "Erweitert" und klicken Sie auf den Button "Umgebungsvariablen".
  • Wählen Sie unter den "Systemvariablen" die Variable "Path" aus und klicken Sie auf "Bearbeiten".

Bild 1: Systemvariablen

  • Fügen Sie nun am Ende der Eingabezeile "Wert der Variablen" den Pfad zu den Programmdateien (DLLs) des zu startenden Programms ein: ";C:\Programme\SEW\MOVITOOLS\Bin\System".

    Hinweis:
    Der Wert der Variablen "Path" enthält den Pfad, der die DLL-Dateien für das Programm "MOVITOOLS" enthält. 

Bild 2: Systemvariable bearbeiten

  • Beenden Sie die Dialoge mit "OK" und starten Sie ihren PC neu.

2. Möglichkeit: Aufruf des Programms über ein Batchfile

Sie projektieren in einem ProTool/Pro PC-Projekt die Funktion "Programm_starten" mit dem Pfad der Batchdatei als Parameter:
z.B. "C:\Movitools.bat". In der Batchdatei befindet sich der Aufruf des Programms.

Beispiel für die Batchdatei "Movitools.bat" 

// Wechsel auf das Laufwerk, auf dem das Programm installiert ist 
C:

// Wechsel in den Ordner, indem das ausführbare Programm installiert ist
CD C:\Programme\SEW\MOVITOOLS\Bin

// Aufruf des Programms
mtmanagr.exe

 Beitrags-ID:13884132   Datum:2003-02-11 
Dieser Artikel...hat mir geholfenhat mir nicht geholfen                                 
mySupport
My Documentation Manager 
Newsletter 
CAx-Download-Manager 
Support Request
Zu diesem Beitrag
Drucken
PDF erstellen 
Beitrag versenden
QuickLinks
Kompatibilitäts-Tool 
Hilfe
Online Hilfe
Guided Tour
Benutzersicht